wichtige Informationen

Aktivitäten der Regionalgruppe

Liebe Mitglieder,

der Coronavirus  verbreitet sich in Deutschland.

Das veranlasst mich, die Treffen und andere Aktivitäten der Selbsthilfegruppe Dresden bis auf Weiteres einzustellen.

Davon sind die Treffen „Runder Tisch“ , „Geburtstagsgratulationen zum runden Geburtstag vor Ort“ sowie auch „Sitzgymnastik“ in der Begegnungsstätte der Volkssolidarität betroffen.

Die monatliche Kontaktsprechstunde in der KISS findet ebenfalls nicht statt.

ABER, telefonisch stehe ich montags bis freitags in der Zeit von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr unter 0351/8022916 oder 0174/9920754 sowie immer unter parkinson-dresden@freenet.de zur Verfügung.

Diese Einschränkungen sind unbedingt notwendig.

Nach Veränderung der Situation werde ich Sie entsprechend unterrichten.

Hans-Jürgen Hempel

Regionalgruppenleiter Dresden

Die Regionalgruppe Dresden informiert

Die Regionalgruppe Dresden ist eine Selbsthilfegruppe von Parkinson-Patienten und deren Angehörigen.

Sie wurde 1990 gegründet und arbeitet nach dem Motto:

Miteinander – Füreinander  - Würdig leben, so wie man ist.

Erkrankte neigen dazu, sich zurückzuziehen und körperliche Aktivitäten zu meiden.

In der Selbsthilfegruppe finden sie ebenfalls Betroffene und erfahren eine Menge über den Umgang mit der Krankheit

In der Gemeinschaft findet der Einzelne Kraft und Halt.

Wir bleiben in Kontakt

Wir bleiben in Kontakt, auch wenn wir uns nicht treffen können.

Parkinson-Kranke sind oft recht kreativ, besonders jetzt in den Corona-Zeiten.

Zeigt, was ihr macht, damit ihr euch nicht von so einem hässlichen Virus unterkriegen lasst.

Vielleicht regen unsere ersten Beiträge dazu an, selbst etwas Optimismus zu spüren und lasst uns daran teilhaben!

Schickt eure Gedanken dazu an i.jopp@gmx.de , damit ich  sie auf unserer Seite für alle sichtbar machen kann.

Lasst dem Parki und dem Corona-Virus keinen freien Lauf: schreibt, malt, musiziert, fotografiert , hört schöne Musik oder

bastelt und strickt.

Auch unsere „Ideen-Kiste“ möchte gefüllt werden, um unsere Treffen inhaltlich gut vorzubereiten für

die Corona freien Zeiten.

Kontakte hier auf unserer Seite - jetzt erst recht

Wo und wann gibt es Kontaktmöglichkeiten?

Unser Regionalgruppenleiter

Hans-Jürgen Hempel

ist zu erreichen über:

Telefon:  0351-80 22 916

Mobil:  0174-99 20 754

E-Mail:parkinson-dresden@freenet.de

Kontaktsprechstunde

Runder Tisch

Der „Runde Tisch“, der am 1. Mittwoch im Monat stattfindet, ist ein offenes Forum zum Erfahrungs- und Gedankenaustausch.

Runder Tisch