wichtige Informationen

Aktivitäten der Regionalgruppe

Liebe Mitglieder,

Die Coronaeinschränkungen beeinträchtigen weiterhin unser Gruppenleben. Im Interesse aller Mitglieder können nur "Genesene oder Geimpfte" Mitglieder an unseren Aktivitäten teilnehmen. Bitte haben Sie Verständnis dafür!!!

Trotzdem haben wir bereits die ersten Aktivitäten unternommen. Im Juli unser Treffen im Großen Garten, im August das jährliche Gartenfest und im Septempber der Runde Tisch zu dem Teleparkprojekt - Socke - als Hilfsmittel zur Diagnose im Zusammenhang mit Gehstörungen. Die nächsten Treffen finden wieder planmäßig statt und werden unter "Terminen" veröffentlicht.

 

Mitglieder unserer Gruppe arbeiten im Hintergrund sehr fleißig für eine zukunftsfähige Telemedizin, damit wir nächstens bald alle davon profitieren können.

Auch in Krisenzeiten sind alle für einen - einer für alle da.

Der Schutzengel von Heidrun wacht darüber, dass wir uns bald wieder gesund und munter sehen und uns wie die kleinen Erdmännchen, gemalt von Ingrid, umarmen können.

Die monatliche Kontaktsprechstunde in der KISS findet wieder statt.

Nach Veränderung der Situation werde ich Sie entsprechend unterrichten.

Telefonisch stehe ich montags bis freitags in der Zeit von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr unter 0351/8022916 oder 0174/9920754 sowie immer unter parkinson-dresden@freenet.de zur Verfügung.

Hans-Jürgen Hempel - Regionalgruppenleiter Dresden

 

 

Die Regionalgruppe Dresden informiert

Die Regionalgruppe Dresden ist eine Selbsthilfegruppe von Parkinson-Patienten und deren Angehörigen.

Sie wurde 1990 gegründet und arbeitet nach dem Motto:

Miteinander – Füreinander  - Würdig leben, so wie man ist.

Erkrankte neigen dazu, sich zurückzuziehen und körperliche Aktivitäten zu meiden.

In der Selbsthilfegruppe finden sie ebenfalls Betroffene und erfahren eine Menge über den Umgang mit der Krankheit

In der Gemeinschaft findet der Einzelne Kraft und Halt.

Wir bleiben in Kontakt

Wir bleiben in Kontakt, auch wenn wir uns nicht treffen können.

Parkinson-Kranke sind oft recht kreativ, besonders jetzt in den Corona-Zeiten.

Lasst dem Parki und dem Corona-Virus keinen freien Lauf: schreibt, malt, musiziert, fotografiert , hört schöne Musik oder

bastelt und strickt.

Vielleicht regen unsere ersten Beiträge dazu an.

 

Auch unsere „Ideen-Kiste“ möchte gefüllt werden, um unsere Treffen inhaltlich gut vorzubereiten für

die Corona freien Zeiten.

Kontakte hier auf unserer Seite - jetzt erst recht

Wo und wann gibt es Kontaktmöglichkeiten?

Unser Regionalgruppenleiter

Hans-Jürgen Hempel

ist zu erreichen über:

Telefon:  0351-80 22 916

Mobil:  0174-99 20 754

E-Mail:parkinson-dresden@freenet.de

Kontaktsprechstunde

Runder Tisch

Der „Runde Tisch“, der am 1. Mittwoch im Monat stattfindet, ist ein offenes Forum zum Erfahrungs- und Gedankenaustausch.

03.11.2021 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Ort: VS-Begegnungsstätte, Trachenberger Str. 6, 01129 Dresden

Thema: Wie sicher ist online-Banking??

Referent: Ralf Hufe

 

01.12.2021 14.30 Uhr bis 17.00 Uhr

Ort: VS-Begegnungsstätte, Trachenberger Str. 6, 01129 Dresden

- Weihnachtsfeier -

Runder Tisch

4. August Gartenfest

14.30 Uhr Treff im Garten der Begegnungsstätte der Volkssolidarität Trachenberger Str. 6

1.September Runder Tisch: Thema

14.30 Uhr Treff in der Begegnungsstätte der Volkssolidarität Trachenberger Str. 6

zu den Terminen