Gesprächsrunden mit Ärzte

2018 - Die medikamentöse Behandlung von Parkinsonpatienten unter besonderer Berücksichtigung des Alters

Wann ist ein Krankenhausaufenthalt sinnvoll und notwendig für Parkinsonpatienten

Zu diesen Themen sprach zu uns Dr. Wolz – Chefarzt Neurologie im Elblandklinikum Meißen.

2018 - „Was macht unser Körper, wenn wir schlafen? Wie wichtig ist der Schlaf in unserem Leben?“

mit Dr. Brandt Universitätsklinikum Dresden

2018 - Projekttag

Zu einer Frage- und Antwortrunde stand uns Dr. Loewenbrück von der Uniklinik Dresden zur Verfügung.

Außerdem stellte er uns das Anliegen eines Parkinson-Netzwerkes Ostsachsen vor, das von der Uniklinik Dresden, dem Elblandklinikum Meißen und der Klinik am Tharandter Wald ins Leben gerufen werden soll.

2018 - Psychische Probleme bei Parkinson - für Betroffene und deren Angehörige

mit Dr. Schilling von der Uniklinik Dresden

2018 - PANOS -Netzwerk zur Verbesserung der medizinischen Versorgung der Patienten im ostsächsischen Raum -  Auftaktveranstaltung

 

2017 - Tiefe Hirnstimulation - THS ,Gesprächsrunde mit Frau Dr. Klingelhöfer von der Uniklinik Dresden

2017 - Bewährte und neue Therapiemöglichkeiten - Stand der Forschung, Gesprächsrunde mit Prof. Reichmann von der Uniklinik Dresden

2017 - Deutschlandweite Parkinsontage in Hetzdorf / Tagesthema: Verbesserung der Patientenversorgung

Das Programm war mit vielen Themen sehr gefüllt. So war es für uns schwierig den Ausführungen zu folgen, geschweige denn etwas zu notieren.

  Typische Gangstörungen und deren physiotherapeutische Behandlungsansätze (Frau Böck, Physiotherapeutin aus Augsburg)

  Neue Medikamente in einem modernen Behandlungskonzept (Dr. Oelwein aus Gera)

  Versorgung mit Heil- und Hilfsmitteln bei Parkinson-Patienten

  Bedeutung der Familie bei der Patientenversorgung

  Fahrtauglichkeit bei der Parkinsonerkrankung

  Die S3-Behandlungsleitlinien Parkinson aus der Sicht der Patienten (Magdalene Kaminski, 1. Vorsitzende der Dpv)

  Tanz – als wichtigste Methode für Parkinsonpatienten (hierzu informierte uns eine tschechische Ärztin)

  Patientenkreativität im Alltag – dazu stellte Matthias Brade einige Patienten mit ihren Hobbies vor

 

2016 - Parkinson und Schluckstörungen mit Frau Schwarzenberg von der Parkinsonklinik Hetzdorf

2016 - Parkinson und Haut mit Chefärztin Ilona Csoti von der Gertrudis-Klinik-Leun-Biskirchen

2016 - Leitlinien orientierte Parkinsontherapie - was muss man beachten? Schlaf und seine Störungen beim Parkinsonsyndrom

            -Vortrag in Oppach mit Prof. Dr. med. Greulich

2016 - Parkinson und Schmerz mit Dr. Themann, Chefarzt der Klinik am Tharandter Wald Hetzdorf